Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf: Teaser-Trailer & Poster zum Animationsfilm

die-schlümpfe-2017.jpg

Die Schlümpfe 2017

Die Schlümpfe kehren im kommenden Jahr in animierter Form auf die Kinoleinwände zurück. Nach zwei realen Kinoabenteuern verzichtet der neue Film wieder Realfilm-Bestandteile, womit es quasi zurück zu den Wurzeln geht. Einen ersten Eindruck, was die Zuschauer in Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf erwartet, vermittelt ein neuer Teaser. Darüber hinaus gibt es auch ein erstes Poster zum Film, der am 6. April in den deutschen Kinos startet.

Im neusten Schlumpf-Abenteuer versuchen Schlumpfine und ihre Brüder ein verwunschenes Schlumpf-Dorf zu finden, in der Hoffnung, dass der böse Zauberer Gargamel ihnen nicht zuvor kommt. In der amerikanischen Originalversion übernehmen Joe Manganiello (Hefty), Demi Lovato (Schlumpfine), Jack McBrayer (Clumsy), Mandy Patinkin (Papa Schlumpf) und Rainn Wilson (Gargamel) die Sprech-Hauptrollen. Die Regie führt Kelly Asbury, der unter anderem schon bei Shrek 2 (2004) oder Gnomeo & Julia (2011) als Regisseur verantwortlich war. Das Drehbuch stammt von den beiden Autoren Stacey Harman und Pamela Ribon.

SMURFS: THE LOST VILLAGE Teaser Trailer

DIE SCHLÜMPFE - DAS VERLORENE DORF - Teaser-Trailer - Ab 6.4.2017 im Kino!

Die Schlümpfe: Das verlorene Dorf Teaser-Poster
Originaltitel:
The Smurfs: The Lost Village
Kinostart:
06.04.2017
Regie:
Kelly Asbury
Drehbuch:
Karey Kirkpatrick, Chris Poche, David Ronn, Jay Scherick, Pamela Ribon
Darsteller:
Demi Lovato, Mandy Patinkin, Jack McBrayer, Danny Pudi, Joe Manganiello, Rainn Wilson, Julia Roberts
Schlumpfine und ihre Brüder versuchen ein verwunschenes Schlumpf-Dorf zu finden, in der Hoffnung, dass der böse Zauberer Gargamel ihnen nicht zuvor kommt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.