Constantine: The CW bringt den DC-Charakter als Animationsserie zurück

John Constantine kehrt zurück. Nachdem die Serie über den DC-Comiccharakter nach einer Staffel durch den Sender NBC abgesetzt wurde, feiert er in Form einer Animationsserie seine Rückkehr. Der amerikanische Sender The CW lässt das Format für seinen Streamingdienst CW Seed produzieren. Geplant sind zunächst einmal fünf oder sechs Episoden mit einer Länge von jeweils rund 10 Minuten.

Die Rolle des titelgebenden Charakters übernimmt erneut Matt Ryan. Der Darsteller hatte die Figur schon in der Serie gespielt und zudem noch einmal bei einem Gastauftritt in der vierten Staffel von Arrow. Die Tatsache, dass The CW den Charakter weiterhin am Leben erhält, macht Hoffnungen, dass man Matt Ryan in Zukunft vielleicht nicht nur wieder als Constantine hören, sondern auch noch einmal sehen kann.

Als Produzent ist Greg Berlanti aktiv, der für The CW auch schon an Serien wie The Flash oder Arrow arbeitet. David S. Goyer übernimmt ebenfalls eine Produzentenrolle. Goyer hatte bereits schon die Serie bei NBC mitproduziert.

Wann genau Constantine ausgestrahlt wird, ist aktuell nicht bekannt. The CW gab bisher lediglich 2018 als groben Termin an.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.