Eine Reihe betrüblicher Ereignisse: Faktencheck im neuen Trailer

Am 13. Januar ist es soweit und die neue Netflix-Serie Eine Reihe betrüblicher Ereignisse geht an den Start. Wer sich vor dem Beginn noch einmal einen Überblick über die Serie verschaffen möchte, für die hat Netflix den passenden Trailer. In der rund einminütigen Vorschau werden noch einmal alle Fakten zusammengefasst.

Die drei Baudelaire-Kinder Violet, Klaus und Sunny haben ihre Eltern verloren. Diese besaßen ein großes Vermögen, welches die Kinder jedoch erst bei Volljährigkeit erhalten sollen. Ihr neuer Vormund, der durchtriebene Graf Olaf, hat es jedoch selbst auf das Vermögen abgesehen und versucht, sich der drei Waisen zu entledigen.

In den Hauptrollen sind Neil Patrick Harris (Graf Olaf), Patrick Warburton (Lemony Snicket), Joan Cusack (Justice Strauss), Malina Weissman (Violet Baudelaire), Louis Hynes (Klaus Baudelaire), Presley Smith (Sunny) Alfre Woodard (Tante Josephine), Catherine O’Hara (Dr. Orwell), K. Todd Freeman (Mr. Poe), Aasif Maandvi (Onkel Monty) und Don Johnson (Sir) zu sehen.

Eine Reihe betrüblicher Ereignisse basiert auf der gleichnamigen, 13-teiligen Buchreihe von Daniel Handler (Künstlername: Lemony Snicket).

Eine Reihe betrüblicher Ereignisse – Die Fakten – Netflix [HD]

A Series of Unfortunate Events | The Facts | Netflix [HD]

Lemony Snicket’s A Series of Unfortunate Events Netflix Logo

Originaltitel: Lemony Snicket's A Series of Unfortunate Events (2017)
Erstaustrahlung am 13.01.2017 bei Netflix
Darsteller: Neil Patrick Harris (Graf Olaf), Patrick Warburton (Lemony Snicket), Joan Cusack (Justice Strauss), Malina Weissman (Violet Baudelaire), Louis Hynes (Klaus Baudelaire), K. Todd Freeman (Mr. Arthur Poe), Aasif Mandvi (Uncle Monty)
Produzenten: Cindy Holland, Daniel Handler, Barry Sonnenfeld
Basiert auf der gleichnamigen, 13-teiligen Buchreihe
Autor: David Handler (8 Episoden)
Regisseur: Barry Sonnenfeld (8 Episoden)
Staffeln: 1
Anzahl der Episoden: 8


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.