Talent: Fast-and-Furious-Produzent Neal Moritz will den Comic verfilmen

talent.jpg

Talent

Der Produzent Neal Moritz (The Fast and the Furious, I Am Legend) möchte den Comicthriller Talent ins Kino bringen. 2011 hatte sich schon Universal für eine Adaption des Comics interessiert, dann aber wieder Abstand von dem Projekt genommen. Zu Besetzung und Regie wurde noch nichts bekannt.

Talent erzählt die Geschichte von Nicholas Dane, dem einzigen Überlebenden eines Flugzeugunglücks. Dieser stellt fest, dass er nach dem Absturz die Fähigkeiten der toten Passagiere beherrscht. Gejagt von den Killern, die das Flugzeug zum Absturz brachten, versucht Dane das Puzzle, welches hinter der Verschwörung steckt, zu lösen. Dabei helfen ihm seine neu erworbenen Talente.

Der Comic stammt aus der Feder der Autoren Christopher Golden (Baltimore mit Mike Mignola) und Tom Sniegoski (Vampirella, B.P.R.D.). Für die Zeichnungen war Paul Azaceta verantwortlich, der aktuelle Robert Kirkmans Comic-Serie Outcast zeichnet.

Der Comic erschien 2006 als vier teilige Miniserien beim Verlag Boom! Studios. Eine deutsche Ausgabe des Buches ist bisher nicht erschienen. Der US-Verlag ist zurzeit sehr aktiv Comics aus dem eigenen Haus verfilmen zu lassen. So wurde zuletzt bekannt, dass die Reihe The Woods als Fernsehserie umgesetzt werden und der erste Teil von Mouse Guard ins Kino kommen soll.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.