Freakshift: Oscarpreisträgerin Alicia Vikander geht auf Monsterjagd

Oscarpreisträgerin Alicia Vikander (The Danish Girl) befindet sich in Gesprächen für eine Hauptrolle in dem Action-Thriller Freakshift.

Der Film wird von einer Gruppe Außenseiter erzählen, die Jagd auf nachtaktive Monster macht.

Als Regisseur wurde bereits Ben Wheatley verpflichtet, der besonders für seinen schwarzen Humor in schonungslosen Filmen wie Sightseers oder High-Rise bekannt ist. 

Eine Zusammenarbeit mit der 28-jährigen Oscarpreisträgerin Vikander erscheint äußerst vielversprechend, bewies die Schwedin doch bereits mit Filmen wie Seventh Son, Ex Machina oder Jason Bourne, dass sie nicht nur eine herausragende Charakterdarstellerin ist, sondern auch im Genre- und Actionfilm überzeugen kann.

Nicht umsonst wurde die Schwedin daher auch für die ikonische Rolle der Lara Croft in der Neuauflage des Tomb-Raider-Franchises verpflichtet. Die Dreharbeiten hierfür enden Anfang August, kurz darauf beginnt die Produktion von Freakshift, was ein Engagement Vikanders äußerst realistisch erscheinen lässt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.