MacGyver

Originaltitel: MacGyver (2016-2017)
Erstaustrahlung am 23. September 2016 bei CBS
Darsteller: Lucas Till (Angus "Mac" MacGyver), George Eads (Jack Dalton), Tristin Mays (Riley Davis), Justin Hires (Wilt Bozer), Sandrine Holt (Patricia Thornton)
Produzenten: Henry Winkler, Paul Downs Colaizzo, James Wan, Lee David Zlotoff, Brett Mahoney, Michael Clear, Craig O'Neil
Staffeln: 1+
Anzahl der Episoden: 18+


Inhalt

Angus MacGyver arbeitet für eine US-Regierungsoperation, die so geheim ist, dass nicht einmal die CIA von ihr Kenntnis besitzt. Bei einem Auftrag geht allerdings so einiges schief, und der junge Agent überlebt die Aktion nur knapp. MacGyver bekommt daraufhin eine Auszeit, um sich wieder zu erholen. Als eine neue Bedrohung auftaucht, findet diese jedoch ein vorzeitiges Ende. Ein tödliches Virus soll zum Verkauf stehen, und nur MacGyver, sein Partner Jack Dalton und die ehemalige Hackerin Riley Davis können die Bedrohung stoppen.

Hintergründe

Lucas Till (Havok in X-Men) übernimmt die Rolle des Geheimagenten/Abenteurers/Helfer in Not, die Richard Dean Anderson in den 80ern und 90ern zu einem Weltstar machte - trotz doch eher mittelmäßiger US-Quoten.

Bereits Anfang 2016 wurde ein Pilotfilm gedreht, den man jedoch komplett über den Haufen warf. Das Konzept wurde einer Generalüberholung unterzogen, bis auf Till und George Eads (CSI: Vegas) wurden u.a. alle Schauspieler ausgetauscht. Der zweite Pilotfilm wurde von James Wan (The Conjuring, Fast and Furious 7) inszeniert. Wan ist einer der Ausführenden Produzenten und war bereits von Anfang an in die Serienentwicklung involviert, musste den Dreh für den ersten Piloten jedoch wegen Terminproblemen absagen.