Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.

Originaltitel: Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. (seit 2013)
Erstaustrahlung am 24.09.2013
Darsteller: Clark Gregg (Phil Coulson), Ming-Na Wen (Melinda May), Brett Dalton (Grant Ward), Chloe Bennet (Skye), Iain De Caestecker (Leo Fitz), Elizabeth Henstridge (Jemma Simmons), Henry Simmons (Alphonso "Mack" MacKenzie)
Produzenten: Joss Whedon, Jed Whedon, Maurissa Tancharoen, Stan Lee, Alan Fine, Joe Quesada
Staffeln: 5+
Anzahl der Episoden: 81+


Inhalt

Nach seinem Tod in The Avengers kehrt Agent Coulson überraschend wieder ins Leben zurück und darf fortan sein eigenes Team von Agenten ins Feld führen. Mit einer Kombination aus Wissenschaftlern und schlagfertigen Spezialagenten bereist Coulson darauhin die ganze Welt und ist schon bald auf der Spur einer geheimnisvollen Organisation. Diese ist allerdings nicht das einzige Geheimnis in Coulsons Leben. Auch seine eigene Rückkehr von den Toten ist ein Mysterium, das S.H.I.E.L.D.-Chef Nick Fury aus unbekannten Gründen vor Coulson geheim halten möchte.

Hintergrund

Im Fahrtwasser des Kinoerfolges von The Avengers im Jahr 2012 betraute Marvel Avengers-Regisseur Joss Whedon mit der Entwicklung der ersten TV-Serie in Marvels Cinematic Universe. Gemeinsam mit seinem Bruder Jed und Maurissa Tancharoen hob der Regisseur Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. aus der Taufe. Die Serie stellte den beliebten Nebencharakter Phil Coulson in den Mittelpunkt, der eigentlich im Laufe von The Avengers verstorben war. Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. selbst feierte im September 2013 auf dem Sender ABC Premiere. Die deutsche Free-TV-Ausstrahlung der Serie fand im Februar 2015 bei RTL2 statt.